Christchurch, Stationwagon, Castelrocks, Arthur”s Pass

26.11.2012 In Christchurch Campervan durch eine Stationwagon von Apex ersetzt. Dabei hatte ich das Auto in der falschen Stadt gebucht. Glück gehabt.

image

Übernachtung in Springfield, Liza war nicht zuhause.
27.11 Castelrocks, Klettern mit den Kids. Ein Bolderparadies. Jetzt in Arthur’s pass.

image

Lena: “Dieser Stein war vielleicht mal versteinert”
Der Castelrock Kalkstein enthält tatsächlich Versteinerungen.
Ada: “Wir fallen nicht von der Erde runter, weil die Erde wie magnetisch ist”
Papa:?
Ada: “Ja, wir sind ja jetzt unter der Erde” [i.e. andere Seite]

Advertisements

Abel Tasman

21.12.2012
Abel Tasman National Park. Coole Cruise Wanderkombi.
Cruise von Kaiteriteri – Torrent Bay – Wandern bis Medlands Bay 2.5 h, wurde noch knapp mit der Zeit- Cruise Totaranui und dann zurück nach Kaiteriteri

image

Schöne Granitfelsküste und ein paar Seelöwen waren auch dabei. Die Kinder sind jetzt wieder bei ihrer Lieblingsbeschäftigung.

image

Schwefel und Schnee

ein Trost für alle in der kalten Schweiz. Wir müssen über nacht heizen. Hätte nicht gedacht, auf dieser reise schnee zu berühren.

image

wir sind auf 1630 MüM am MT Ruapehu im Tongariro National Park. Der Campervan ist gerade hinter dem Fotografen.
Wegen schlechtem Wetter jetzt auf dem Weg nach Wellington und dann die Südinsel.

Geysir mit eigener Sonnenfinsternis

Zwischen Rotorua und Taupo sitzen wir auf einem Supervulkan. Na ja, falls der ausbricht, haben nicht nur wir ein Problem. Es blubbert und dampft hier überall.
Wai-o-Tapu Lady Knox Geyser:
image
zeitgleich mit dem Ausbruch (täglich 10:15) war eine Sonnenfinsternis (1x alle 14 jahre)
image
Hier als Reflexion der Linse Links zu sehen. Die Finsternis selber ist am hellsten Punkt, nicht direkt zu sehen. Ging mit der Handykamera nicht.